Realme 8 tritt dem Beta-Programm von Realme UI 3.0 bei

Realme 8 tritt dem Beta-Programm von Realme UI 3.0 bei

Januar 23, 2022

Mobile

Beschreibung Realme 8 tritt dem Beta-Programm von Realme UI 3.0 bei

Realme 8

Realme 8-Benutzer, die teilnehmen möchten, sollten sich dieses Beta-Status bewusst sein. Infolgedessen kann das Update mit Fehlern verbunden sein. Die chinesische Marke empfiehlt ihren Teilnehmern, Daten zu sichern, bevor sie fortfahren. Darüber hinaus heißt es, dass 10 GB kostenloser Speicher für das eingehende Download-Paket erforderlich sind. Andernfalls werden bei der Installation Fehler angezeigt, die zu Boot-Loops führen können.

Um das Update zu erhalten, müssen Benutzer zu Einstellungen gehen >> Software-Update >> Tippen Sie in der oberen Ecke auf das Zahnrad. Im nächsten Bildschirm wählen sie Versuchsversionen und Jetzt anwenden. Wenn alles reibungslos läuft, erreicht das Update Ihr Gerät über die OTA-Kanäle. Wenn Sie sich bewerben, bedeutet dies natürlich nicht, dass das Update sofort für Sie verfügbar ist. Es ist erwähnenswert, dass Builds in der Phase „Early Access“ nur für ausgewählte Benutzer verfügbar sind. Es gibt keine Möglichkeit zu bestimmen, welche ausgewählt werden. Die beste Option für Sie, die es kaum erwarten kann, Android 12 und Realme UI 3.0 zu probieren, besteht darin, sich so schnell wie möglich für das Programm anzumelden.

Realme sammelt Benutzerfeedback, um an den möglichen Fehlern zu arbeiten, die diesen ersten Build plagen. Sobald die Probleme behoben sind, wird das Unternehmen in einen Open Beta-Zustand übergehen. In dieser Phase kann jeder am Android 12-Update teilnehmen und es installieren. Nach diesem Schritt wird das Unternehmen mit dem stabilen Update fortfahren. Bemerkenswert ist, dass Sie für das stabile Update noch nicht den Atem anhalten sollten. Schließlich dauert es normalerweise etwa drei Monate, bis Realme stabile Updates veröffentlicht. Weitere Informationen erhalten Sie im offiziellen Thread.

Mal sehen, wie das Programm für Realme 8 voranschreitet. Für diejenigen, die es nicht wissen, wurde dieses Smartphone letztes Jahr mit dem MediaTek Helio G95 SoC, einem 6,4-Zoll-AMOLED-Bildschirm, einer 64-MP-Primärkamera und einem 5.000-mAh-Akku mit 30-W-Dart-Ladung auf den Markt gebracht.

AUCH INTERESSANT

Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.